Abnehmen

  1. Du möchtest abnehmen, da dir deine Vitalität und Gesundheit wichtig sind?

  2. Du benötigst Unterstützung, Know-how und Motivation?

  3. Du möchtest dein Potenzial voll entfalten und dabei eine gute Figur abgeben?

  4. Du hast bereits viele Diäten ausprobiert, doch ohne Erfolg?

Was das Thema Abnehmen bzw. Ernährung angeht, so bin ich der festen Überzeugung, dass man sich jede Diät schenken kann. Der Jo-Jo-Effekt wird umso größer je mehr Diäten man im Leben macht. Stattdessen begleite ich dich auf deinem eigenen Weg zu einer generell gesünderen Lebensweise, bei der auch der Genuss nicht zu kurz kommt und Sport anfängt Spaß zu machen. Die Kunst hierbei ist es, sich auch mal etwas zu gönnen – aber stets genau zu wissen wann Schluss ist.  

Meine Gedanken:
Jährlich sterben ca. 36.000 Menschen an den Folgen von Übergewicht. Ich denke, dass Übergewicht (Adipositas) der entscheidende Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle ist. Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sind in Deutschland die mit Abstand häufigste Todesursache. Doch direkt eine positive Anmerkung vorweg, Adipositas ist ein beeinflussbarer Risikofaktor und darauf kommt es an. Du kannst aktiv etwas dagegen tun und ich will dir dabei helfen!

Doch lass mich etwas weiter ausholen. Adipositas zählt, neben erhöhten Blutfetten, Bluthochdruck und Diabetes,  zu dem metabolischen Syndrom (auch „tödliches Quartett“ genannt). Diese einzelnen Faktoren können sich durchaus gegenseitig beeinflussen bzw. verstärken und genau dort will ich mit dir ansetzen. Bei gesunden Menschen, die nicht aufgrund pathologischer Erkrankungen am metabolischen Syndrom leiden, steht Adipositas in vielen Fällen am Anfang des „tödlichen Quartetts“.  Das Fettgewebe produziert schädliche Hormone, die über das Blut in den ganzen Körper gelangen. Dadurch gerät der Stoffwechsel (Metabolismus) aus dem Gleichgewicht und die Blutgefäße verstopfen, sodass es langfristig zu erhöhten Blutfetten, Bluthochdruck und Diabetes kommen kann. Die Ursache für Adipositas liegt in meinen Augen überwiegend im Bewegungsmangel. Dort können wir gemeinsam ansetzen. Durch gezieltes Training kannst du dein Gewicht reduzieren und so die anderen Risikofaktoren minimieren. Ich denke, dass Sport der „Schutzfaktor“ Nummer 1 schlechthin ist.

Was ich dir damit sagen will ist, dass ich dir wieder Freude an Bewegung und mehr Energie im Alltag geben will. Fühle dich wieder frei und unbeschwert, JETZT ODER NIE!